Nein, das sind KEINE Omaschuhe

Danke, du PaPa Punkverräter!

Aus Nettigkeit und dem neuerdings zweifachen Papa am Vatertag zu gratulieren, habe ich den Punkverräter gebeten, mir ein Stichwort zu geben und er sagt: „Omaschuhe“.

Er spielt auf eine lustige Begebenheit an, die sich zutrug, als ich den Nachwuchs aus seiner Betreuungsanstalt abholte. Also, ich komme cool schlendernd auf den Hof des Kindergartens und werde sofort von mehreren Kindern umringt, die mir ihre neuesten Konsumerrungenschaften präsentieren. Das eine etwas dümmlich wirkende Mädchen zeigt mir seit mehreren Monaten ihre „neuen“ Schuhe. Da fällt der Blick eines Mädchens auf meine cognacfarbenen Lederschuhe und es sagt: „Die Schuhe hat meine Oma auch!“

Ein kurzer Moment der Sprachlosigkeit. Fragen schießen durch meinen Kopf: Vielleicht ist das ja eine junge flippige Oma? Sind die Schuhe wirklich so altmodisch? Oder hat sich das Mädchen vertan? Im Hintergrund ertönt ein gehässiges Lachen der Kindergärtnerin. Ich kann mich nicht mehr zurückhalten und schreie das Kind an:

„DAS SIND KEINE OMASCHUHE!“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s