Florian Silbereisen randaliert auf Weihnachtsmarkt

florian

Eigentlich ist er ja ein ganz Lieber. Bei seiner Volksmusiksendung in der ARD erlebt man den Moderator zumindest immer gut gelaunt, er ist der Liebling aller Schwiegermütter.

Doch was ist bloß am Montag in Florian Silbereisen gefahren? Er soll an einem Glühweinstand in seiner Heimatstadt Passau randaliert haben.

Nach einem Weihnachtsbummel wollte der ARD-Star noch einen letzten Absacker trinken. Weil es bereits nach 22 Uhr war, wollte der Wirt aber keinen Glühwein mehr ausschenken. Deswegen kam es offenbar zum Streit zwischen Silbereisen und dem Wirt.

Der Moderator habe „heftig an den Tischen gerüttelt“, sagte der Wirt der „Münchener Abendzeitung“. An Betrunkene werde aber grundsätzlich nichts mehr ausgeschenkt, egal, um wen es sich handelt.

Der Gastwirt rief die Polizei. Als der Streifenwagen eintraf, hatte sich Silbereisen allerdings wieder beruhigt. „Die Beteiligten haben sich vor Eintreffen der Polizei geeinigt. Es lag somit keine Straftat vor, auch keine Ordnungswidrigkeit“, sagte Polizeisprecher Martin Pöhls.

Silbereisen tut der Vorfall leid. Der „Münchener Abendzeitung“ sagte er: „Ich habe auf dem Weihnachtsmarkt wohl leider ein bisschen zu viel Glühwein getrunken. Das ist mir sehr peinlich und ich kann mich dafür nur entschuldigen.

Quelle: bild.de (Die Meldung ist von 2010)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s